werbebanner 420x90
Glück des Tüchtigen: FC Eilenburg profitiert vom sportlichen Erfolg anderer
von news flash (ps)
Samstag - 10 Feb 2024 17:40     views:711


Hat jemand Erfolg, dann ist auch der Neid meist nicht weit entfernt. In Eilenburg dagegen darf man sich neidlos über den Erfolg des FC Erzgebirge Aue und der SG Dynamo Dresden freuen, denn jeder Punktgewinn der sächsischen Drittliga-Vertreter bringt den FC Eilenburg dem großen Ziel Klassenerhalt einen Schritt näher. Natürlich müssen die Muldenstädter ihrerseits auch weiterhin  fleißig ihre Hausaufgaben machen und Punkte sammeln, um auch ihren Teil zum Klassenerhalt beizusteuern. Um aber auf Nummer sicher zu gehen, sollten am Ende mindestens zwei Teams hinter den Nordsachsen stehen, denn so würde selbst bei einem Abstieg des Halleschen FC der notwendige Sicherheitsabstand zu den Abstiegsrängen gewährleistet sein.
 
Einfach ist die Aufgabe trotzdem nicht, denn zuletzt gab es gegen die favorisierten Teams aus Leipzig (2:4), Chemnitz (0:2), Babelsberg (0:1) und Greifswald (0:2) nichts zu holen. Wichtiger sind allerdings die Duelle mit der Konkurrenz auf Augenhöhe und da konnte der FC Eilenburg wichtige Punkte sammeln und nebenbei auch noch den einen oder anderen Überraschungscoup landen (1:0 gegen die VSG Altglienicke, je 0:0 gegen Viktoria und den FC Rot-Weiß Erfurt). 
 
Sobald die zahlreichen Nachholspiele absolviert sind, sollte auch das Tabellenbild wieder aussagekräftiger sein, aktuell hat der FC Eilenburg 19 Partien in der Wertung und die ärgsten Mitbewerber FC Hansa Rostock II (20) und der Berliner AK 07 lediglich 17. Entscheidend könnten daher am Ende die sogenannten Sechs-Punkte-Spiele gegen diese beiden Gegner sein. In der Hinserie teilte man sich noch fair die Punkte, beide Partien endeten 2:2. Wird hier in der Rückrunde gepunktet, sollte der FC Eilenburg auch in der kommenden Spielzeit in der Regionalliga Nordost spielen.