werbebanner 420x90
Moral bewiesen: BFC dreht Heimspiel gegen den SV Babelsberg 03
von news flash (ps)
Montag - 24 Okt 2022 8:00     views:1016


Der 2:1-Siegtreffer des eingewechselten Amar Suljic ließ das Sportforum erbeben, doch bis dahin sollte es ein langer Weg sein. Am umgewohnten Donnerstag wollten 1.844 Zuschauer die Partie zwischen dem BFC Dynamo und dem SV Babelsberg 03 sehen. Wer zu spät kam, der sollte den frühen Führungstreffer der Gäste verpassen. Knapp zwei Minuten waren absolviert, da nutzte Rico Gladrow ein Abstimmungsproblem zwischen Matthias Hamrol und Dominic Duncan zum 0:1. Beide behinderten sich bei einer Ibraimo-Flanke und sorgten so unfreiwillig für die Torvorlage. Die Gäste ließen insbesondere in der Anfangsphase dem BFC wenig Platz zur Entfaltung und erarbeiteten sich auf der anderen Seite einige gute Möglichkeiten. Ndualu hatte die größte, konnte aber im letzten Augenblick entscheidend gestört werden (22.). Drei Minuten später hatten die BFC-Fans den Torschrei bereits auf den Lippen, doch Marcus Hoffmann kratzte einen Beck-Schuß noch von der Torlinie. Besser machte es kurz darauf Cedric Euschen, der eine Brandt-Ablage zum Ausgleich in die Maschen schweißte (33.).
 
Die zweite Spielhälfte begann etwas zögerlich und bot anfangs nur wenig sehenswertes. Babelsberg strahlte nur bei ruhenden Bällen Gefahr aus, konnte diese aber nicht in Treffer ummünzen. In der Schlußviertelstunde schaltete der BFC nochmals einen Gang hoch und läutete durch Darryl Geurts die Schlußoffensive ein. Sein Distanzschuß nach einer kurzen Ecken verfehlte das Ziel nur knapp und landete auf dem Tornetz (74.). Ein weiter Ball aus der eigenen Hälfte auf Darryl Geurts leitete die nächste Torchance ein. Präzise brachte dieser den Ball in den Strafraum, wo Cedric Euschen frei zum Kopfball kam. Nulldrei-Schlußmann Klatte streckte sich und konnte eine mögliche BFC-Führung mit viel Glück verhindern (77.). Gegen Amar Suljic sollte er aber den Kürzeren ziehen. Wohl temperiert passte der eingewechselte Marvin Kleihs den Ball in den Lauf des Bosniers, der Klatte umkurvte und zum umjubelten 2:1 einnetzte (81.). In der Schlußphase hatten sowohl Euschen als auch Suljic noch die Chance das Ergebnis höher zu schrauben, doch beide scheiterten am reaktionsschnellen Luis Klatte (90.). Nur wenig später pfiff Schiedsrichter Rose die umkämpfte Partie ab. In der abschließenden Pressekonferenz bescheinigte Trainer Heiner Backhaus seiner Mannschaft eine guten Leistung. 

 
Fotos vom Spiel findet Ihr >> HIER <<

Pressekonferenz vom Spiel


UFFTA: Mannschaft und Fan-Legende Klasen feiern den Heimsieg gegen den SV Babelsberg 03


Highlights vom Spiel