werbebanner 420x90
LOK: Auswärts stets unter Volldampf
von news flash (ps)
Samstag - 4 Dez 2021 12:20     views:1611


Die sportliche Bilanz des 1. FC Lokomotive Leipzig kann unterschiedlicher kaum sein. Auf des Gegners Platz steht die Lok stets unter Volldampf und eilt von Sieg zu Sieg. Sieben Siege und zwei Remis bei 21:4-Toren, Platz 1 in der Auswärtstabelle. Besser geht's nicht. Ganz anders dagegen sieht die Heimbilanz der Leipziger aus: Vier Siege, ein Remis und vier Niederlagen, bei 18:12-Toren.
 
Ist die Erwartungshaltung im heimischen Bruno-Plache-Stadion etwa zu hoch? Eigentlich nicht, denn Ziele wie Aufstieg und 3. Liga werden in Leipzig-Probstheida aktuell nicht kommuniziert. Realismus und Bescheidenheit stehen ganz hoch im Kurs, zu bitter war die Erfahrung der verpassten 3. Liga-Qualifikation. Vom SC Verl nicht geschlagen und doch stand man am Ende mit leeren Händen da.
 
Es folgte der große Umbruch. Mit Almedin Civa konnte man einen echten Kenner der Regionalliga Nordost für sich begeistern. Viele Jahre lang konnte er beim SV Babelsberg 03 mit wenig Budget erfolgreichen Fußball auf die Beine stellen. Anders als andere Trainer fällt er nicht durch markige Sprüche auf, lieber lässt er Erfolge für sich sprechen. Auswärts klappt das schon ganz gut, an der Heimbilanz muss noch gearbeitet werden. Bitter, dass die zahlreichen Fans dabei derzeit nur bedingt helfen können, denn seit einer Woche müssen die sächsischen Vereine bei Heimspielen ohne Zuschauer auskommen. Da sind die Live-Übertragungen des MDR nicht mehr als ein Trostpflaster, denn wichtige Einnahmen gehen verloren. Eine echte Herausforderung für alle Beteiligten.