werbebanner 420x90
Testspiel: 4:2-Erfolg beim Berlin-Ligisten Eintracht Mahlsdorf
von news flash (ps)
Freitag - 17 Jan 2020 8:09     views:1609


Schwaches Flutlicht, enger Kunstrasen und ein Gegner, der Pressing spielt. Schnell wurde klar, warum in der Vorwoche wie die VSG Altglienicke auf dem Sportplatz am Rosenhag mit 1:4 unter die Räder kommen konnte. Der Gastgeber Eintracht Mahlsdorf kam gut aus den Startlöchern und ging bereits in der 1. Spielminute durch Christoph Zorn mit 1:0 in Führung. Der BFC Dynamo ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und drehte durch Tore von Philip Schulz und Mateusz Lewandowski die Partie. Mit der 2:1-Führung im Rücken ging es, bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt, in die Halbzeitpause.
 
Nach dem langen Fußmarsch von der Kabine zurück auf dem Platz setzte der Berlin-Ligist wieder die ersten Ausrufezeichen des Spiels und glich durch einen Abwehrfehler die Partie aus. In der Folgezeit übernahm der Regionalligist wieder das Kommando und erzielte durch Michael Blum und Marvin Kleihs weitere Treffer. Am Ende ging der BFC schließlich mit einem 4:2-Erfolg vom Feld, der diese Partie nebenbei nutzte, um einen kanadischen Innenverteidiger zu testen.

   
Weiter geht es bereits am Samtag um 13:00 Uhr im heimischen Sportforum, dort trifft der BFC Dynamo auf den SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf.