werbebanner 420x90
BFC-Team mit couragierter Partie gegen den Spitzenreiter
von news flash (ps)
Montag - 2 Sep 2019 12:00     views:1086


Trainer Christian Benbennek machte es in der abschließenden Pressekonferenz deutlich, was die U23 von Hertha BSC diesmal als Leihgaben aus dem Profikader abgestellt bekam. Eine Vielzahl von Protagonisten des großen Balletts liefen am gestrigen Sonntag im Spiel gegen unseren BFC Dynamo auf. Mit Peter Pekarik, Jordan Torunarigha, Florian Baak, Sidney Friede, Maurice Covic, Palko Dardai, Dennis Jastrzembski und Daishawn Redan standen gleich acht Spieler aus dem Profikader auf dem Rasen des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks. Trotzdem lieferte unsere Mannschaft dem millionenschweren Ensemble einen couragierten Kampf und unterlag am Ende mit 1:3 (0:2). Gästetrainer Andreas "Zecke" Neuendorf bescheinigte unserer Mannschaft eine gute Leistung und machte zudem deutlich, dass mit einem BFC-Sieg der Abstand nur noch ein Punkt in der Tabelle betragen hätte, so sind es nun deren sieben.
 
Der BFC legte, fast schon wie gewohnt, los wie die Feuerwehr und hatte in den ersten Spielminuten wieder einige Torchancen, die aber nicht genutzt werden konnten. Anders machten es die Gäste, die vor 1.035 Zuschauern mit einem Doppelschlag von Ngankam (24.) und Redan (31.) mit 2:0 in Führung gingen. Ein Ergebnis, welches die Kräfteverhältnisse doch irgendwie richtig beschrieb. Mit dem Platzverweis gegen Sidney Friede (35.) änderten sich die Verhältnisse etwas, doch Zählbares wollte dabei nicht für unseren BFC rausspringen. Kurz nach der Pause, dann die Entscheidung für die Herthaner. Daishawn Redan verwandelte einen Strafstoß (49.) zum 3:0, Michel Witte ahnte die Ecke, konnte den Treffer aber nicht verhindern. Trotz des Rückstands stellte unsere Mannschaft ihren Offensivdrang nicht ein und spielte weiter munter nach vorne. Eine Spielweise, die die Fans mit Applaus quitierten und so mit dem Anschlußtreffer von Ronny Garbuschewski (1:3, 59.) belohnt wurden. Insgesamt hat sich unser Team gut präsentiert und weiter Werbung in eigener Sache gemacht. Weiter geht es am kommenden Sonntag in der 2. Hauptrunde des AOK-Landespokals. Um 13:30 Uhr trifft unser BFC Dynamo im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark auf den SV Nord Wedding (Kreisliga A)