werbebanner 420x90
Niederlage gegen die U23 von Hertha BSC
von news flash (ps)
Samstag - 23 Mrz 2019 8:30     views:1334


Trainer Matthias Maucksch machte es in der Pressekonferenz deutlich, dass man gegen gut ausgebildete U23-Teams von Bundesliga-Clubs nur mit guter Zweikampfführung bestehen kann und ihnen so den Schneid abkaufen kann.
 
Der BFC Dynamo musste auf Björn Lambach und Bahadir Özkan verzichten, da beide aufgrund zu vieler Verwarnungen einmal aussetzen mussten. Unsere Mannschaft kam insgesamt nur schwer in die Partie und ehe man sich versah, stand es 0:1 (8.) durch Anthony Roczen. Die U23-Mannschaft von Hertha BSC diesmal ohne Unterstützung von oben zeigte sich spielstark und entschlossen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und wenn es in Richtung Tor ging, dann wurde es gefährlich. Doch nur Anthony Roczen konnte vor der Halbzeit einen weiteren Treffer erzielen (39.).
 
Unsere Mannschaft nach der Pause etwas besser im Spiel, doch die Tore erzielten die Gäste. Maurice Covic (63.) und Gordon Büch (69.) erhöhten auf 0:4. Am Ende ein gebrauchter Tag für die 645 Zuschauer im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Für Steve Braun aus der U19, aber trotzdem ein besonderer, denn er gab sein Debüt in der Regionalliga Nordost. Erst in der Winterpause kehrte er nach vielen Jahren in der Fußball-Akademie von Hertha BSC zurück ins Sportforum.
 
Am nächsten Sonntag geht es dann zum FC Oberlausitz Neugersdorf. Ein wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt, dort werden die Karten wieder neu gemischt.