werbebanner 420x90
3:1-Sieg - BFC Dynamo verlässt die Abstiegsränge
von news flash (ps)
Sonntag - 24 Feb 2019 11:00     views:1440


Es war ein souveräner Auftritt, den unsere Mannschaft den 404 Zuschauern im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark geboten hat. Bei bestem Fußballwetter sahen sie einen BFC Dynamo, der viel Ballbesitz hatte und sowohl den Ball als auch den Gegner kontrollierte.
 
Frühzeitig störte der BFC das Aufbauspiel des FSV Budissa Bautzen und so gelang eine Vielzahl von Balleroberungen. Bereits in der 5. Spielminute sorgte Kapitän Niklas Brandt für das langersehnte Erfolgserlebnis und erzielte das 1:0 für den Gastgeber. Philip Schulz hatte einen Freistoß in den Strafraum gebracht, den Patrick Brendel anschließend per Kopf in Richtung Tor brachte und über Umwege kam der Ball schließlich Niklas Brandt vor die Füße. In der Folgezeit kamen die Gäste zwar zu kleineren Torchancen, aber Bernhard Hendl zeigte sich in guter Verfassung und parierte problemlos.
 
Kurz vor der Pause ging es dann ganz schnell und vor allem zielstrebig vor das Tor der Gäste. Ein langer Abschlag von Bernhard Hendl landete über wenige Stationen bei Yves Brinkmann, der auf der linken Außenbahn den mitgelaufenen Ugurtan Cepni auf die Reise schickte. Der Außenverteidiger bediente den in der Mitte lauernden Philip Schulz, der mühelos den Ball zum 2:0 (45.) über die Linie drückte.
 
In der zweiten Spielhälfte dann ein ähnliches Bild. Der BFC Dynamo weiterhin mit viel Ballbesitz ließ Gegner und Ball laufen und sorgte mit einem Traumtor von Ugurtan Cepni für die vorzeitige Entscheidung (54.). Einen Querschläger nach einem verunglückten Klärungsversuch nahm er direkt aus der Luft und drosch den Ball unhaltbar für Christopher Schulz in die Maschen des Bautzener Tores. Der BFC verwaltete fortan das Spiel und ermöglichte den Sachsen in der Schlußphase noch den Anschlußtreffer zum 3:1 durch Niclas Treu (83.).