werbebanner 420x90
0:3-Niederlage zum Rückrundenauftakt gegen den VfB Auerbach
von news flash (ps)
Sonntag - 2 Dez 2018 19:02     views:817


Im Sommer war die Welt beim BFC Dynamo noch in Ordnung. Souverän siegte die Mannschaft beim VfB Auerbach mit 4:1-Toren und machten Lust auf mehr. 17 Spieltage später ist von dieser Lust bei den Fans noch kaum etwas zu spüren. Nur noch 301 Zuschauer wollten ihr Team nach der Negativserie spielen sehen. Zum letzten Heimspiel des Jahres 2018 wurde viel Hoffnung in eine Trendwende gesetzt, doch bereits nach vier Spielminuten stand es 0:1 für die Gäste aus dem Vogtland. Ugurtan Cepni produzierte einen Querschläger, der irgendwie bei Marc-Philipp Zimmermann landete und der mit einer Kopfballbogenlampe zur Gästeführung traf. Der BFC zeigte sich wenig geschockt und hatte Chancen durch Ronny Garbuschewski und Lucas Brumme zum Ausgleichstreffer. Der Vogtländer zeigten sich effektiver und erhöhten durch Marcel Schlosser per Freistoß auf 2:0 (36.).
 
Auch nach der Halbzeit ein ähnliches Bild. Der BFC Dynamo bemüht zum Torerfolg zu kommen, doch zählbares gelang nur den Gästen. Ein Freistoß von der linken Seiten segelt durch den gesamten Strafraum und findet Marc-Philipp Zimmermann, der problemlos seinen zweiten Treffer erzielt und den VfB Auerbach endgültig auf die Siegerstraße brachte (61.). Noch sind im Jahr 2018 zwei Spiele zu absolvieren und die Durststrecke ohne eigenen Treffer muss endlich enden. Hier ist jetzt jeder einzelne in der Mannschaft gefordert. Reaktion zeigen und gemeinsam für ein Erfolgserlebnis arbeiten und kämpfen.