werbebanner 420x90
Torfestival gegen Schönberg
von news flash (cr)
Sonntag - 23 Okt 2016 16:30     views:12831
Drei Tore vorbereitet und eins erzielt: Kai Pröger
Drei Tore vorbereitet und eins erzielt: Kai Pröger
BFC Dynamo – FC Schönberg 5:2 (2:1)
 
Der BFC Dynamo fährt am 11. Spieltag der Regionalliga Nordost den zweithöchsten Sieg der Saison ein und klettert damit auf den sechsten Tabellenplatz. Während die Dynamos zunächst eine 2:0-Führung aus der Hand gegeben hatten, konnte man letztendlich dennoch souverän mit 5:2 gegen den FC Schönberg 95 gewinnen.
 
Besser ins Spiel gekommen waren jedoch die Gäste aus Schönberg, die nach fünf Spielminuten durch Lukas Scherff die Latte trafen. Auch in der 21. Spielminute hätte der FC95 die Führung erzielen können, nachdem Henry Haufe den Ball nur knapp über das Tor köpfte. Mit der Zeit erspielten sich dann auch die Dynamos gute Möglichkeiten und gingen in der 29. Spielminute nach einem starken Zuspiel von Kai Pröger durch Thiago Rockenbach da Silva in Führung. Nur kurz darauf erhöhte Nils Göwecke mit einem „wahren Sonntagsschuss“ nach erneuter Vorarbeit von Kai Pröger zum 2:0 – die Blitzantwort folgte und Leon Dippert verkürzte.
 
Acht Minuten im zweiten Durchgang gespielt, bringt Rico Steinhauer einen Schönberger im Strafraum zu Fall – klare Entscheidung: Elfmeter! Marcus Steinwarth trat an und traf sicher zum 2:2-Ausgleich. Nahezu gleiche Aktion nur sechs Minuten später im anderen Strafraum – Kai Pröger wird zu Fall gebracht, Dennis Srbeny trat zum Strafstoß an und vollendete ebenfalls absolut sicher.
 
Drei Torvorlagen reichten Kai Pröger am heutigen Nachmittag jedoch nicht aus und so erzielte er das vierte Tor selbst (61.). Zwanzig Minuten vor Spielende erhöhte Dennis Srbeny (70.) dann noch auf 5:2 und machte damit den zweithöchsten Sieg der aktuellen Saison perfekt.

Weiter im Programm geht es nächsten Freitag - Gespielt wird ab 19:00 Uhr beim FC Viktoria 1889 Berlin im Stadion Lichterfelde. 
 
Statistik:

BFC Dynamo: Bernhard Hendl - David Malembana - Tino Schmunck - Lukas Bache (75. Björn Lambach) - Kai Pröger - Thiago Rockenbach da Silva - Rico Steinhauer (73. Joshua Silva) - Dennis Srbeny - Nils Göwecke (80. Otis Breustedt) - Christof Köhne - Zlatko Muhovic

FC Schönberg 95: Kennet Kostmann - Eric Birkholz - Ricardo Radina - Marcus Steinwarth - Anton Müller (64. Orkun Tugbay) - Henry Haufe (89. Adnan-Aykut Asildas) - Dominik Jordan - Leon Dippert (64. Fabian Istefo) - Lukas Scherff - Florian Esdorf - Marcel Rausch

Tore: 1:0 Thiago Rockenbach da Silva (29.), 2:0 Nils Göwecke (33.), 2:1 Leon Dippert (35.), 2:2 Marcus Steinwarth (Foulelfmeter, 53.), 3:2 Dennis Srbeny (Foulelfmeter, 59.), 4:2 Kai Pröger (61.), 5:2 Dennis Srbeny (70.)

Zuschauer: 612 im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Gelbe Karten: Dennis Srbeny, Rico Steinhauer (BFC) / Anton Müller, Leon Dippert, Kennet Kostmann

Schiedsrichter: Eugen Ostrin (Eisenach) - Assistenten: Felix Burghardt & Patrick Kluge

Pressekonferenz: