werbebanner 420x90
Wir gratulieren: Thomas Doll feiert 56. Geburtstag
von news flash (ps)
Samstag - 9 Apr 2022 8:00     views:980


99 Einsätze im BFC-Trikot reichten, um ihn zu einer Club-Legende werden zu lassen. Seine Anreise aus Budapest zum letzten Abend der Legenden im BFC-Cafe brachten ihm zusätzliche Sympathien ein. "Dolli" erzählte u.a. wie er einst den Weg zum Fußball fand. Beim Nachbarn gingen damals zahlreiche Scheiben zu Bruch - bis dieser ihn mit zur BSG Lok Malchin nahm, wo Thomas schließlich viele Jahre fußballerisch ausgebildet wurde. Der FC Hansa Rostock wurde auf das Talent aufmerksam und holte ihn ins Ostseestadion, wo unser heutiges Geburtstagskind einige Jahre später den Sprung in die DDR-Oberliga schaffte. Nach dem Abstieg des FC Hansa wechselte "Dolli" zum BFC Dynamo und reifte unter Trainer Jürgen Bogs zum Nationalspieler. Nach der politischen Wende wechselte Thomas Doll gemeinsam mit Frank Rohde zum Hamburger SV in die Bundesliga, wo er nach weiteren Stationen in Rom, Frankfurt und Bari auch seine aktive Laufbahn beendete.
 
Bei den Hanseaten startete er anschließend seine Trainerlaufbahn, die u.a. über Dortmund nach Budapest führte. Hier erlebte er seine bisher erfolgreichste Trainerstation. Ungarischer Meister (2016), Ungarischer Pokalsieger (2015, 2016 und 2017), Liga-Pokal (2015) und die Auszeichnung zum Trainer des Jahres 2016. Es folgten kurze Engagements bei Hannover 96 und Apoel Nikosia. 
 
Heute nun feiert "Dolli" seinen 56. Geburtstag. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen viel Erfolg, Glück und Gesundheit.