werbebanner 420x90
FSV Optik Rathenow: Kein Tag ohne Ingo Kahlisch
von news flash (ps)
Freitag - 1 Okt 2021 9:25     views:618


Wenn man über den FSV Optik Rathenow spricht, kommt man nicht umhin den Namen Ingo Kahlisch zu erwähnen. Wie denn auch? Ingo Kahlisch ist  eine Institution im Nordostdeutschen Fußball und seit dem 1. Juli 1989 mit dem Fußball in Rathenow fest verbunden. Als am 21. Februar 1991 der FSV Optik Rathenow aus der Taufe gehoben wurde, war Ingo Kahlisch bereits da. Akribisch arbeitet der Fußballlehrer seit Jahren an der Weiterentwicklung des Vereins und der vorhandenen Infrastruktur. Jeder Euro wird bedacht und zielgerichtet investiert. Heute verfügt das Stadion Vogelgesang über Flutlicht, drei Tribünen und einen modernen Wirtschaftstrakt. Nachhaltige Investitionen, die schon so mancher sportlicher Kontrahent auf seinem Weg nach oben aus den Augen verloren hat. In der Havelstadt hat bisher noch niemand die Bodenhaftung verloren. Luftschlösser und Starallüren sind in Rathenow absolute Fremdwörter. Ein Abstieg ist kein Weltuntergang, ein Aufstieg oder der Gewinn des Brandenburger Landespokals kein Grund durchzudrehen. Bescheidenheit ist eine seltene Tugend im Fußballbusiness geworden, Ingo Kahlisch verkörpert sie wie kaum ein anderer. Für ihn ist Regionalliga-Fußball in einer Stadt mit rund 25.000 Einwohnern keine Selbstverständlichkeit, sonders das Ergebnis harter Arbeit. Der neuerliche Klassenerhalt ist das Ziel, ein weiter Weg aber auch nicht unmöglich.