werbebanner 420x90
Umkämpftes Remis: Stajila hält Punkt fest
von news flash (ps)
Montag - 20 Sep 2021 8:07     views:910


Mit einem glücklichen Punktgewinn kehrte unser BFC Dynamo vom Auswärtsspiel beim FSV 63 Luckenwalde ins heimische Sportforum zurück. Insofern glücklich, denn der Gastgeber war dem Sieg deutlich näher als unser BFC. Kaum hatten die 1.100 Zuschauer im Werner-Seelenbinder-Stadion Platz genommen, hatten sie auch schon den Torschrei auf den Lippen, doch Schiedsrichter Albert verwehrte einem Gottschick-Treffer aufgrund einer Abseitsstellung die Anerkennung. Nur wenige Minuten später versuchte sich Gottschick als Vorlagengeber, doch Tim Göth traf unbedrängt den Ball nicht richtig und vergab kläglich. Besser machte es dagegen Andreas Pollasch auf der anderen Seite und brachte seine Mannschaft artistisch in Führung. Justin Möbius brachte einen Eckball zu Christian Beck, dessen Kopfballverlängerung drückte der BFC-Kapitän zum 1:0 über die Linie (15.). Fünf Minuten darauf stand Schiedsrichter Albert ungewollt noch einmal im Mittelpunkt, denn Michael Blum kam gegen Christian Flath einen Schritt zu spät und foulte diesen strafstoßwürdig, doch der fällige Pfiff blieb aus. Kurz vor der Pause hatte Rothenstein für die Gastgeber den Ausgleichstreffer auf dem Fuß, doch Stajila reagierte blitzschnell und lenkte den Ball über die Querlatte. Der BFC-Schlußmann konnte sich vor dem Pausentee noch einmal auszeichnen - einen Becker-Freistoß kratzte er noch aus dem Eck und bewahrte seinen Mannschaft vor dem Ausgleich.

In der zweiten Spielhälfte übernahm der FSV 63 Luckenwalde zunehmende das Kommando und erzielte durch Frederik Schmahl den Ausgleichstreffer (1:1, 70.). Max Klump fälschte den Schuß aus spitzem Winkel noch unglücklich ab. Der Gastgeber wollte mehr und drängte auf die Entscheidung, doch Dmitri Stajila verhinderte sowohl gegen Göth (86.) als auch gegen den eingewechselten Heinze (88.) einen möglichen Rückstand und avancierte so für den BFC zum Matchwinner. Ein deutlicher Beleg wie wichtig Spielpraxis und Vertrauen für einen Torhüter sind.