werbebanner 420x90
Fünf Tore, im fünften Testspiel
von news flash (cr)
Mittwoch - 20 Jul 2016 23:00     views:13300
Nahm es gleich mit drei Gegenspielern auf: Otis Breustedt
Nahm es gleich mit drei Gegenspielern auf: Otis Breustedt
SV Empor Berlin – BFC Dynamo 0:5 (0:3)

Fünf Tore, im fünften Testspiel. Gerade einmal dreizehn Spielminuten reichten aus, um das Testspiel frühzeitig für sich zu entscheiden.  Statt nach drei Spielminuten selbst das Tor zu machen und in Führung zu gehen, scheiterte Empor am eigenen Abschluss und kassierte im Gegenzug die Tore. Nach einem Torwartpatzer leitete Joey Breitfeld (5.) das Torschützenfest ein, wenig später erhöhten Kai Pröger (7.) und Nils Göwecke (13.).

Nach der ersten starken Viertelstunde, nahm der BFC etwas Tempo aus dem Spiel und es vergingen einige Minuten. Halbe Stunde gespielt, da zeigten dann auch die Hausherren mal etwas von ihrer Qualität und hämmerten das Leder durch Jan Dietrich an die Latte. Im zweiten Durchgang wechselte BFC-Trainer René Rydlewicz einige Male durch und brachte unter anderem Neu-Stürmer Otis Breustedt, der im späteren Verlauf per Foulelfmeter (69.) zum 5:0-Endstand traf. Doch einige Momente zuvor, erhöhte zunächst Kai Pröger (54.) mit seinem zweiten Tor am Tag auf 4:0.

Schlussendlich muss man sagen, dass der SV Empor seine Chancen hatte, diese allerdings viel zu leicht vergab bzw. verspielte. Die Dynamos dagegen können sich freuen, denn es war der fünfte Sieg, im fünften Testspiel. Am kommenden Sonntag empfängt man dann zum letzten Vorbereitungsspiel mit dem FC Hertha 03 Zehlendorf, den Drittplatzierten der vergangenen Oberligasaison (Anpfiff ist um 14:00 Uhr im Sportforum).

So startete unsere Mannschaft:
Tim Siegemeyer – Joshua Silva – Rico Steinhauer – Lukas Bache – Nils Göwecke – Joey Breitfeld – Thiago Rockenbach da Silva – Björn Lambach – Kai Pröger – Zlatko Muhovic – Deniz Citlak

Tore: 0:1 Joey Breitfeld (5.), 0:2 Kai Pröger (7.), 0:3 Nils Göwecke (13.), 0:4 Kai Pröger (54.), 0:5 Otis Breustedt (69. Foulelfmeter)

Zuschauer: ca. 150