werbebanner 420x90
Online-Beteiligungsverfahren: Gemeinsam für den InklusionsSportpark Berlin
von news flash (ps)
Samstag - 27 Feb 2021 18:10     views:891


"Die bunte und vielfältige Sportmetropole Berlin braucht einen offenen Sportpark für ALLE, den Sportler*innen, Zuschauer*innen, Mitarbeiter*innen und Anwohner*innen umfassend barrierefrei nutzen können.

Die Nutzer*innen mit und ohne Behinderung benötigen von der barrierefreien Joggingstrecke einmal um den Sportpark, über neue Sporthallen und weitere Sportplätze bis hin zu einem inklusiven Stadion-Ersatzneubau eine vielfältige Sportinfrastruktur für den Breiten-, Leistungs- und Individualsport.", so lautet die Einleitung zu einer Online-Petition zur Neugestaltung des Areals des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks.
Um die Bürger*innen in die Planungen mit einzubeziehen, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen ein Online-Beteiligungsverfahren gestartet, das alle Interessierten dazu einlädt, bis zum 3. März Fragen und Anregungen einzubringen. Die gesammelten Themen werden anschließend im Rahmen einer Online-Dialogveranstaltung am 4. März aufgegriffen und erläutert. In einer zweiten Videokonferenz am 5. März möchte das Team der „Stadtwerkstatt“ dann seinerseits Fragen an die Bürger*innen richten und die weitere Beteiligung besprechen. Beide Veranstaltungen werden über die Plattform „Zoom“ abgehalten.
Die Beteiligungsplattform, auf der sich über den Stand der Planungen informiert werden kann und das Einreichen von Fragen bis zum 3. März 2021 möglich ist, ist über folgenden Link zu erreichen: mein.Berlin Jahn-Sportpark

Link zur Online-Dialogveranstaltung am 4. März 2021, um 18:00 Uhr: „Fragen an die Stadtwerkstatt“
Link zur Online-Dialogveranstaltung am 5. März 2021, um 18:00 Uhr: „Fragen an die Bürger*innen“