werbebanner 420x90
1:3 - Niederlage zum Saisonauftakt
von news flash (ps)
Montag - 17 Aug 2020 11:19     views:1439


Trainer Christian Benbennek nahm gleich vier Veränderungen in der Startaufstellung unseres BFC vor und setzte mit einer 3-5-2 Formation zudem auf die Offensivkraft seiner Mannschaft. Schon beim Einlaufen der Mannschaften deutete sich an, dass die BSG Chemie mit den zugelassenen 1.000 Zuschauern im Rücken einen zusätzlichen Trumpf in der Hinterhand haben würde. MIt lautstarken Chemie-Rufen wurden die Gastgeber während der gesamten Spielzeit angetrieben. Der BFC deutlich präsenter als in der Vorwoche - wesentlich bissiger in den Zweikämpfen und zielstrebiger vor dem gegnerischen Tor. Es entwickelte sich eine kampfbetonte Partie, die von vielen kleinen Fouls geprägt war. Schiedsrichter Wartmann hatte keine einfache Aufgabe und musste in der gesamten Partie eine Vielzahl von Verwarnungen aussprechen. Die Geschehen wogte hin und her, beide Mannschaften suchten den Abschluss und wollten den Führungstreffer. Dieser gelang schließlich den Gastgebern. Tomas Petracek nutzte eine Kontermöglichkeit und ließ am Ende Damian Schobert im BFC-Tor keine Chance. 1:0 (39.). Der BFC zeigte sich wenig beeindruckt vom Rückstand und hatte durch Matthias Steinborn die Möglichkeit zum Ausgleich, doch sein Ball strich knapp über den Querbalken. Kurz vor dem Pausenpfiff dann noch ein weiter Abschlag von Benjamin Bellot auf den gestarteten Stephane Mvibudulu, der Philipp Blume hart abschüttelt und auf 2:0 (45.+1) erhöht.
 
In der zweiten Spielhälfte entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die Gastgeber setzten auf Konter und suchten so die Entscheidung. Der agile Mvibudulu mit der Chance zur Entscheidung, doch sein Ball traf nur den Pfosten (60.). Knapp zehn Minuten später flog der eingewechselte Alexander Bury nach rüdem Einsteigen gegen Philip Schulz (72.) mit Rot vom Platz. Überzahlspiel für unseren BFC. Unsere Mannschaft drückte auf den Anschlusstreffer und bot dem Gegner dadurch Räume zum Kontern. Einen davon nutzte Wendschuch in der 83. Spielminute zum 3:0. Am Ende erzielte Lucas Brumme noch das 3:1 (90.) für unseren BFC, sein Schuss schlug unhaltbar im linken oberen Eck ein.