werbebanner 420x90
Saisonende: Der BFC Dynamo verabschiedet acht Spieler
von news flash (ps)
Dienstag - 30 Jun 2020 14:00     views:2117


Der Blick auf den Kalender verrät es. Es ist der 30.06. und damit ist die Saison 2019/20 auch kalendarisch endlich am Ziel angekommen. Eine Saison, die mit der Zielstellung "Klassenerhalt" gestartet wurde und mit einem überraschenden 6. Tabellenplatz beendet werden konnte. Trainer Christian Benbennek hielt Wort und schickte ein Team auf den Rasen des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks, das Spiellust versprühte und den Fans erfrischenden Offensivfußball darbot. Der Funke sprang aufs Publikum über und nebenbei wurde sogar ein neuer Nachwende-Dauerkartenrekord aufgestellt. Die junge Mannschaft lernte schnell und ließ sich auch von negativen Ergebnissen nicht beeindrucken. Der furiose 7:4-Auswärtssieg bei der U23 von Hertha BSC sollte schließlich auch die letzte ausgetragene Partie der Saison sein. Schade, denn es standen noch einige traditionsreiche Duelle auf dem Spielplan. Am Ende wurde die Saison abgebrochen und dank der Quotientenregelung sicherte sich der 1. FC Lokomotive Leipzig den Staffelsieg und somit den Startplatz in den Relegationsspielen gegen den Vertreter der Regionalliga West, dem SC Verl.
 
Ein Saisonende bedeutet auch immer Zeit Abschied zu nehmen. Insgesamt acht Spieler werden in der kommenden Spielzeit nicht mehr das Trikot unseres BFC Dynamo tragen. Ganz herzlich möchten wir uns bei Max Grundmann, Kosuke Hatta, Michel Witte, Daniel Schaal, Bahadir Özkan, Mateusz Lewandowski, Deniz Citlak und Cihan Ucar bedanken und wünschen für die Zukunft alles Gute.
 
Vielen Dank für euren Einsatz. Bleibt gesund!