werbebanner 420x90
Torfestival in Neugersdorf
von news flash (cr)
Sonntag - 15 Mai 2016 21:00     views:14833
Geburtstagskind Kai Pröger mit seinem 7. Saisontreffer
Geburtstagskind Kai Pröger mit seinem 7. Saisontreffer
FC Oberlausitz Neugersdorf - BFC Dynamo 2:6 (1:2)

Der BFC Dynamo kann auswärts also doch noch gewinnen. Nach zuletzt acht aufeinanderfolgenden Niederlagen im fremden Stadion, bezwangen die Dynamos im letzten Auswärtsspiel der Saison 2015/2016 den FC Oberlausitz Neugersdorf mit 6:2 vor 689 Zuschauern.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Stratos zeigte sich von Beginn an von ihrer guten Seite und übte bereits früh Druck aus. Acht Minuten waren gespielt, da knallte es bereits am Kasten von FCO-Torhüter Franco Flückiger, nachdem Zlatko Muhovic den Ball an den Außenpfosten schoß. Nur wenig später (13.) traf Kevin Weidlich ebenfalls das Aluminium, doch prallte diesmal der Ball vom Innenpfosten ins Tor ab. Auch nach dem Führungstreffer drückten die weiß gekleideten Berliner auf das nächste Tor. Christian Preiß verpasste (23.) nur knapp, doch Orhan Yildirim imitierte Real-Star Cristiano Ronaldo nahezu perfekt und verwandelte einen Freistoß (28.) direkt ins obere rechte Eck. Die Hausherren spielten bis zu diesem Zeitpunkt ordentlich mit, erspielten sich gute Möglichkeiten, scheiterten jedoch stets am letzten Pass. Bei der nächsten Aktion benötigten die Oberlausitzer diesen jedoch nicht, denn nach einer Ecke stieg Jan Nezmar in die Luft (36.) und verkürzte per Kopf. 

Im zweiten Durchgang war dann der FCO zunächst die aktivere Mannschaft und belohnte sich nach einem Fangfehler von Torwart Bernhard Hendl mit dem 2:2-Ausgleichstreffer (60.). Wenig beeindruckt davon drehten die Dynamos nun so richtig auf. In gerade einmal vier Minuten erzielten sie durch Zlatko Muhovic (61.) sowie Joshua Putze (64.) zwei Tore und stellten den vorherigen Zwei-Tore-Vorsprung wieder her. Ab der 82. Minute musste der FCO mit einem Mann weniger auskommen, nachdem sich der zuvor eingewechselte Thomas Hentschel an der Schulter verletzt hatte und Trainer Vragel da Silva nicht mehr wechseln konnte. Diese Überzahl machte sich in den letzten Minuten bemerkbar. Erst erhöhte Geburtstagskind Kai Pröger (85.) auf 5:2, ehe Nestor Djengoue mit seinem Sonntagsschuss den 6:2-Endstand (88.) erzielte.

Am kommenden Freitag empfängt der BFC Dynamo zum letzten Saisonspiel den SV Babelsberg 03. Anstoß des Spiels ist um 19:00 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Neben der Haupttribüne, wird auch die Gegengerade wieder geöffnet sein.

So spielten beide Mannschaften:


FC Oberlausitz Neugersdorf: Franco Flückiger - Sebastian Berg - Filip Kusic - Ronald Wolf - Oliver Merkel - Karl Petrick - Lubos Loucka - Ozan Pekdemir (46. Jiri Sisler) - Maxim Banaskiewicz (76. Thomas Hentschel) - Wesley da Silva - Jan Nezmar (66. Josef Nemec)

BFC Dynamo: Bernhard Hendl - Joey Breitfeld - Rico Steinhauer - Philipp Haastrup - Andreas Güntner - Kevin Weidlich (76. Andreas Balaskas) - Joshua Putze - Nestor Djengoue - Orhan Yildirim (64. Dennis Srbeny) - Zlatko Muhovic (64. Kai Pröger) - Christian Preiß

Tore: 0:1 Kevin Weidlich (13.), 0:2 Orhan Yildirim (28.), 1:2 Jan Nezmar (36.), 2:2 Filip Kusic (60.), 2:3 Zlatko Muhovic (61.), 2:4 Joshua Putze (64.), 2:5 Kai Pröger (85.), 2:6 Nestor Djengoue (88.)

Zuschauer: 689

Gelbe Karten: Wesley da Silva (3.) / Philipp Haastrup (2.)

Pressekonferenz: