jugendportal
​Temporeiches 0:0 bei der Hertha
von Christoph Romanowski
Samstag - 4 Nov 2017 13:00     views:1101
​Temporeiches 0:0 bei der Hertha
​Temporeiches 0:0 bei der Hertha
Vor 845 Zuschauern, darunter offiziell, wie vom Stadionsprecher verkündet, 370 Gästefans, trennen sich die U23 von Hertha BSC und unser BFC Dynamo torlos mit 0:0! Ein temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten…

Hertha BSC U23 - BFC Dynamo 0:0 (0:0)

Tempo seit der ersten Minute – Beide Mannschaften spielten offensiv auf das gegnerische Tor, scheiterten jedoch stets an der starken Defensivarbeit der Abwehrreihen. Die zwei größten Chancen hatten die Dynamos in Spielminute 35 und 39 – jeweils durch Matthias Steinborn.

35. Spielminute: Rufat Dadashov bedient Matthias Steinborn mit einem steilen Pass in die Spitze, der das Leder mit einem Hammerschuss an den Pfosten knallt. Nur vier Minuten später – schneller und weiter Abwurf von Keeper Bernhard Hendl auf Marcel Rausch, der mit der Kugel einige Meter gehen kann, Steinborn bedient und statt selbst aufs Tor zu schießen, den Ball nochmal auf Dadashov ablegt. Aber wieder einmal stand ein Herthaner dazwischen und konnte damit die Situation klären.

Kurz vor der Halbzeit hatten auch die Blau-Weißen ihre große Chance zur Führung – doch einen gut platzierten Schuss von Sinan Kurt pariert Hendl reflexartig zur Ecke. Bereits kurz zuvor musste Maurice Covic (Sohn von Trainer Ante Covic) verletzt das Spielfeld verlassen.

In der zweiten Halbzeit spielten zwar beide Mannschaften weiter offensiv nach vorn, jedoch nicht mehr ganz so temporeich. Statt Chancen bekamen die Zuschauer einige Ecken auf beiden Seiten zu sehen – am Ende waren es insgesamt vierzehn Standards von der Außenfahne. Doch auch durch Standardaktionen konnte kein Treffer an diesem Abend erzielt werden.

Nächste Woche treten die Dynamos beim Berlin-Ligisten DJK Schwarz Weiß Neukölln um den Einzug in das Achtelfinale des Berliner Pilsner-Pokals an. Anpfiff am Samstag, den 11.11.2017 im Stadion Britz-Süd ist um 14:00 Uhr.
 
Statistik:

Hertha BSC II: Jonathan Klinsmann - Shawn Kauter - Rico Morack - Nico Beyer - Sidney Friede - Maurice Covic (42. Ugur Tezel) - Sinan Kurt - Maik Haubitz - Tahsin Cakmak (66. Nils Blumberg) - Tony Fuchs - Maximilian Pronichev (80. Fabio Mirbach)
 
BFC Dynamo: Bernhard Hendl - Marcel Rausch - David Malembana - David Kamm Al-Azzawe - Joshua Pereira da Silva - Björn Lambach (75. Philip Schulz) - Ugurtan Cepni - Bilal Cubukcu - Joey Breitfeld (66. Vincent Rabiega) - Matthias Steinborn - Rufat Dadashov
 
Tore: /
 
Gelbe Karte: Tahsin Cakmak, Ugur Tezel, Sinan Kurt (BSC) / Marcel Rausch (BFC)
 
Zuschauer: 845 (davon 370 Gäste) im Stadion auf dem Wurfplatz
 
Schiedsrichter: Marko Wartmann - Assistenten: Matthias Lämmchen & Michael Wilske
powered by bfc.com