jugendportal
Lukas Rehbein verlässt den BFC Dynamo
von Christoph Romanowski
Freitag - 22 Jan 2016 11:30     views:3506
Wir wünschen Lukas Rehbein "Alles Gute"
Wir wünschen Lukas Rehbein "Alles Gute"
Nach den Abgängen von Djibril N'Diaye, Martin Zurawsky, Tino Istvanic und Robin Mannsfeld, trennt sich der BFC Dynamo nun auch von Lukas Rehbein. Trotz noch bestehender Laufzeit seines Vertrages bis zum kommenden Sommer, wird dessen Vertrag zum 31.01.2016 aufgelöst, darauf einigten sich beide Parteien am Freitagvormittag. 

Rehbein wechselte in der Sommerpause 2013 vom SV Lichtenberg zum BFC Dynamo und absolvierte in der Aufstiegssaison 2013/2014 alle 30 Punktspiele und erzielte dabei drei Tore. Während er in der Saison darauf noch zu 18 Regionalliga-Einsätzen kam, wurde er in seiner dritten und aktuellen Saison beim BFC verstärkt in der zweiten Mannschaft eingesetzt. 

Rehbein feierte mit dem BFC den Aufstieg von der Oberliga in die Regionalliga, gewann einmal den Berliner Landespokal und absolvierte zwei Spiele im DFB-Pokal, zum einen gegen den VfB Stuttgart und zum anderen gegen den FSV Frankfurt. Der BFC Dynamo bedankt sich für eine tolle Zeit und wünscht Lukas Rehbein sowohl für seine private, als auch sportliche Zukunft alles Gute. 
powered by bfc.com