jugendportal
Brestrich, Ullrich, Weber und Aedtner mit Zusagen für die Jahresfeier
von Christoph Romanowski
Freitag - 8 Jan 2016 20:24     views:2383
Nur noch eine Woche bis die große Party steigt...
Nur noch eine Woche bis die große Party steigt...
Heute in einer Woche steigt die große Party und im sechsten Teil der Ehrengastvorstellung, möchten wir Euch wieder vier ehemalige BFC-Spieler vorstellen, auf deren Erscheinung wir uns nächsten Freitag freuen.

Zunächst durchlief er den Nachwuchsbereich des BFC Dynamo, ehe er zum DDR-Ligisten Dynamo Fürstenwalde wechselte. Nach zwei Spielzeiten kehrte Heiko Brestrich zum BFC zurück, mit dem er vier DDR-Meisterschaften und einmal den FDGB-Pokal gewinnen konnte. Am Ende waren es insgesamt 266 Punktspiele, in denen er 57 Treffer erzielte. 

Bereits im Alter von 12 Jahren wurde Artur Ulrich zum BFC Dynamo delegiert. 1978 debütierte er in der Oberliga, in der Saison darauf gehörte Artur Ullrich bereits zu den Leistungsträgern der Mannschaft, die am Ende den ersten Meistertitel der Clubgeschichte feiern konnte. Aufgrund seiner Leistungen wurde er auch in die U21-Auswahl der DDR berufen, mit welche er bei der Europameisterschaft im Mai 1980 die Silbermedaille gewinnen konnte. Für den BFC Dynamo bestritt er letztendlich 170 Punktspiele (25 Tore) und 27 Spiele im europäischen Pokal (2 Tore). Für die DDR-Nationalmannschaft brachte er es zu 13 Spielen. 

Von 1967 bis 1970, sowie von 1972 bis 1974 spielte Detlef Weber für den BFC Dynamo. Während er insgesamt 98 Punktspiele (13 Tore) im weinroten Trikot bestritt, kam er im europäischen Geschäft zu zwei Einsätzen. Und als vierten Ehrengast freuen wir uns auch auf Günther Aedtner, der als Stürmer von 1965 bis 1970 auf Torejagd ging und in 66 Punktspielen 18 Tore erzielte.
powered by bfc.com