jugendportal
SIEG - Luckenwalder Torfestspiele
von Christoph Romanowski
Sonntag - 5 Mrz 2017 18:00     views:1331
1.083 Zuschauer peitschten den BFC zum Sieg
1.083 Zuschauer peitschten den BFC zum Sieg
BFC Dynamo – FSV 63 Luckenwalde 5:2 (2:1)

Bei den letzten beiden Punktspielen unseres heutigen Gastes, dem FSV 63 Luckenwalde, fielen insgesamt 14 Tore und auch im heutigen Spiel sind wieder insgesamt sieben Tore gefallen. Davon erzielten unsere Männer fünf Tore und entschieden das Spiel letztendlich souverän für sich, trotz zwischenzeitlicher Schwächephase.

Bereits nach vier Minuten brachte Nils Göwecke mit einem wahren Sonntagsschuss aus etwa 35 Metern den BFC in Führung. Die Druckphase hielt weiter an und so war Kai Pröger in der 11. Spielminute auf dem Weg zum Tor, wurde jedoch von Marcel Hadel im letzten Augenblick von den Beinen geholt. Da Marcel Hadel der letzte Mann war, wertete Schiedsrichter Stefan Prager diese Aktion klar als Notbremse.

Der eigentlich so sichere Elferschütze Dennis Srbeny lupfte das Leder über den Querbalken. In der 35. Spielminute macht er dann aber seine Bude zur 2:0-Führung, doch die Gäste versteckten sich keineswegs und versuchten weiterhin den Anschluss zu halten. Dieser gelang mit einem direkt getretenen Freistoß von Quentin Fouley in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit. Keine fünf Minuten im zweiten Durchgang gespielt, dann sogar der Ausgleich nach einem merkwürdigen Tor – erneut durch Quentin Fouley.

Der kurz zuvor eingewechselte Vincent Rabiega bediente Thiago Rockenbach da Silva, der goldrichtig stand und den BFC erneut in Führung brachte. Chancen hatten die Weinroten viele, doch erst in den letzten Minuten klingelte es dann noch zweimal, zunächst erhöhte Kai Pröger (84.) und den Schlussstrich zog dann Vincent Rabiega (88.) mit seinem ersten Saisontor für den BFC Dynamo.

In der kommenden Woche geht es für unsere Männer bereits am Freitagabend zum FSV Wacker Nordhausen – Anpfiff ist um 19:00 Uhr im Albert-Kuntz-Sportpark.

Statistik:

BFC Dynamo: Bernhard Hendl - David Malembana - Sascha Schünemann - Tino Schmunck (60. Joey Breitfeld) - Lukas Bache - Kai Pröger - Thiago Rockenbach da Silva (86. Rico Steinhauer) - Otis Breustedt (60. Vincent Rabiega) - Dennis Srbeny - Björn Lambach - Nils Göwecke

FSV 63 Luckenwalde: Robert Petereit - Denys Repetylo - Marcel Hadel - Pascal Borowski (80. Kiyan Soltanpour) - Steve Müller - Sascha Guthke - Jonas Schmidt - Tim Stober (86. José Raimundo Silva Magalhaes) - Aaron Bogdan - Quentin Fouley - Sabit Bilali (15. Tobias Francisco)

Tore: 1:0 Nils Göwecke (4.), 2:0 Dennis Srbeny (35.), 2:1 Quentin Fouley (45+1.), 2:2 Quentin Fouley (50.), 3:2 Thiago Rockenbach da Silva (65.), 4:2 Kai Pröger (84.), 5:2 Vincent Rabiega (88.)

Gelbe Karte: Tino Schmunck, Björn Lambach, Kai Pröger, Dennis Srbeny (BFC) / Robert Petereit, Aaron Bogdan (FSV)
Rote Karte: Marcel Hadel (11., Notbremse, FSV)
Besondere Vorkommnisse: Dennis Srbeny vergibt Foulelfmeter (13.)

Zuschauer: 1.083 im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark

Schiedsrichter: Stefan Prager (Gera) - Assistenten: Sirko Müke & Jan Kanzler

Pressekonferenz: 



 
powered by bfc.com