jugendportal
Pleite zum Jahresabschluss
von Christoph Romanowski
Sonntag - 13 Dez 2015 20:51     views:2248
Und schon wieder ein Gegentor, die BFC-Kicker können es nicht fassen
Und schon wieder ein Gegentor, die BFC-Kicker können es nicht fassen
FSV Zwickau – BFC Dynamo 3:2 (3:0)

Wieder ein Spitzengegner, wieder eine Niederlage. Im letzten Spiel des Jahres musste der BFC Dynamo eine bittere Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten hinnehmen müssen. In Zwickau war man zur Halbzeit eigentlich bereits geschlagen, startete eine Aufholjagd im zweiten Durchgang und ging am Ende dennoch als Verlierer vom Platz. Im letzten Spiel des Jahres reisten die Dynamos zum heimstarken FSV Zwickau. Die Zwickauer, die diese Saison noch kein Spiel im heimischen Stadion verloren hatten, konnten bereits das Hinspiel mit 3:0 für sich entscheiden.

Beginnend mit der ersten Viertelstunde trat der BFC Dynamo selbstbewusst und offensiv auf, die Zwickauer bis dahin noch etwas unauffällig, dennoch mit der besten Chance im Spiel, als der Kopfball von Marc-Philipp Zimmermann (9.) nur an die Latte ging. Mit der Führung für die Hausherren in der 16. Spielminute durch Jonas Nietfeld, wirkten die Spieler von BFC-Trainer Thomas Stratos verunsichert und leisteten sich vermehrt Fehlpässe und ließen die Zwickauer kommen. Mit einem Doppelschlag in der 27. Spielminute erneut durch Jonas Nietfeld und anschließend (28.) durch Christoph Göbel, schien das Spiel gelaufen zu sein.

Doch im zweiten Durchgang brachte BFC-Trainer Thomas Stratos mit Zlatko Muhovic und Joshua Putze frischen Wind ins Spiel, so konnte zunächst durch ein Eigentor von Toni Wachsmuth (53.) der Spielstand verkürzt werden. Nur eine Viertelstunde später erzielte Nils Göwecke (68.) mit seinem ersten Saisontor den Anschlusstreffer. Die letzten zwanzig Minuten hatten es in sich. Die Berliner warfen alles nach vorn und wollten unbedingt den Ausgleichstreffer erzielen, doch so eröffneten sich Räume für die Hausherren, die in der ein oder anderen Situation bereits frühzeitig den Sack hätten zu machen können. Am Ende jedoch blieb es beim knappen 3:2 für den FSV Zwickau.
 
Der BFC Dynamo überwintert damit auf dem sechsten Tabellenplatz der Regionalliga Nordost. Anfang Januar startet die Mannschaft wieder ins Training, worauf fünf Testspiele folgen, ehe es in der ersten Februarwoche wieder um Punkte in der Meisterschaft gehen wird.
 
FSV Zwickau: Marian Unger (48. Tom Neukam) - Patrick Göbel - Sebastian Mai - Robert Paul - Toni Wachsmuth - René Lange - Marc-Philipp Zimmermann - Michael Schlicht (69. Davy Frick) - Christoph Göbel (90. Patrick Grandner) - Aykut Öztürk - Jonas Nietfeld

BFC Dynamo: Bernhard Hendl - Andreas Güntner - Patrick Brendel - Philipp Haastrup - Nils Göwecke - Sascha Schünemann - Rico Steinhauer (46. Joshua Putze) - Kevin Weidlich - Thiago Rockenbach da Silva (65. Orhan Yildirim) - Kai Pröger (46. Zlatko Muhovic) - Dennis Srbeny

Tore: 1:0 Jonas Nietfeld (16.), 2:0 Jonas Nietfeld (27.) 3:0 Christoph Göbel (28.), 3:1 Toni Wachsmuth (ET, 53.). 3:2 Nils Göwecke (68.)
 
Zuschauer: 1757
 
Besondere Vorkommnisse: Christoph Göbel (FSV Zwickau) und Zlatko Muhovic (BFC Dynamo) sahen jeweils die 5. Gelbe Karte und sind somit für den 19. Spieltag gesperrt!

Pressekonferenz: 

powered by bfc.com