jugendportal
Kein Sieger im Topspiel - Punkteteilung mit Nordhausen
von Christoph Romanowski
Samstag - 16 Apr 2016 2:52     views:1551
Breitfeld mit der großen Möglichkeit zur frühen Führung...
Breitfeld mit der großen Möglichkeit zur frühen Führung...
BFC Dynamo – FSV Wacker Nordhausen 1:1 (1:0)
 
Ein Punkt gegen den Tabellendritten ist an sich kein schlechtes Ergebnis. Hat man sich jedoch das Spiel angeschaut, bleibt ein kleiner fader Beigeschmack, denn der Ausgleichstreffer der Thüringer fiel wenige Minuten vor Ende durch einen fatalen Fehler in der Abwehr.

Das Spiel begann zunächst etwas schleppend auf beiden Seiten, der Ball wurde überwiegend hin und her geschoben und keine wirklichen Chancen wurden herausgespielt. Nach knapp zwanzig Minuten dann die erste große Möglichkeit für den BFC, als Joey Breitfeld allein auf den Keeper zulief, jedoch das Leder zu zentriert auf FSV-Schlussmann  Tino Berbig schießt und dieser zur Ecke parierte. Die Weinroten waren in der Phase die aktivere Mannschaft und erzielten nur wenige Minuten später aus spitzem Winkel den verdienten Führungstreffer durch Dennis Srbeny (23.). Erst kurz vor der Halbzeit auch ein Zeichen der Gäste zu sehen, als ein Kopfball von Philipp Blume nur an die Latte ging.
 
Kurz nach Wiederanpfiff traf auch der BFC die Latte, als ein Freistoß von Thiago Rockenbach da Silva knapp das Aluminium streifte. Im weiteren Verlauf schenkten sich beide Mannschaften nichts, erarbeiteten sich dadurch jedoch auch keine nennenswerten Chancen. Kurz vor Schluss dann der Nackenschlag für die Hausherren – unglücklicher Ballverlust eines Weinroten und Nils Pfingsten-Reddig nutzt diese Möglichkeit eiskalt und schiebt zum 1:1-Endstand (85.) ein.
 
Für beide Mannschaften sind es zwei Punkte zu wenig, womit der FSV Zwickau und der Berliner AK das Titelrennen unter sich ausmachen werden. Die kommenden Tage haben es für die Dynamos in sich. Am kommenden Mittwoch geht es zunächst nach Neustrelitz, ehe man nächsten Sonntag die U23 von Hertha BSC empfängt.

So spielten beide Mannschaften:

BFC Dynamo: Bernhard Hendl - Andreas Güntner - Rico Steinhauer - Björn Brunnemann - Nils Göwecke - Sascha Schünemann - Joey Breitfeld - Joshua Putze - Thiago Rockenbach da Silva (70. Nestor Djengoue) - Dennis Srbeny (46. Zlatko Muhovic) - Christian Preiß (80. Philipp Haastrup)

FSV Wacker Nordhausen: Tino Berbig - Kevin Schulze - Kevin Nennhuber - Philipp Blume - Lasse Schlüter (83. Benjamin Förster) - Matthias Peßolat - Maik Georgi (66. Jon Mogge) - Nils Pfingsten-Reddig - Matti Langer (46. Michél Harrer) - Nils Pichinot - Tino Semmer
 
Tore: 1:0 Dennis Srbeny (23.), 1:1 Benjamin Förster (85.)
 
Zuschauer: 525

Pressekonferenz:


powered by bfc.com